text_berits_bilder
blockHeaderEditIcon

Digitale Fotokunst

Die Fotografie begeistert mich schon seit vielen Jahren. Mit diversen Spiegelreflexkameras von Canon werden die Kunstwerke direkt geschaffen, oder mehrere Bilder werden in einer digitalen Fotocollage mithilfe eines Bildbearbeitungsprogramms zusammengesetzt.

Beide Techniken sind für mich wunderbare Stilmittel, um das Gesehene auf meine eigene Art und Weise zu interpretieren.


Bilder, die direkt entstehen, sind meist Langzeitbelichtungen.


Bilder, die zu Kollagen zusammengesetzt werden, entstehen auf meinen Städtereisen und aktuell meist in Wien entlang des Donaukanals.

ZEITGEIST, nennt sich die Bilderserie, die seit 2020 stetig weiterwächst.

​APOCALYPSE NOW

(1177 x gelesen) im ,
Mai 13 2017

APOCALYPSE NOW
- NACHT DER ORGELIMPROVISATION


13. Mai 2017
St. Eberhard Konzert Johannes Mayr, Christian Weihrer und Lydia Schimmer, Orgel
Tanz: Petra Stransky und Antje Jetzky Domkirche St. Eberhard, Königstr. 7

Auszug aus dem Programm:
Apocalypse now... „Siehe, ich mache alles neu!” „Selig sind die Toten, die in dem Herrn sterben. Sie sollen ruhen von ihrer Mühsal.” „Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unseres Gottes geworden und die Macht seines Christus.” Berühmte Sätze sind dies, vielfach und prominent vertont. Dennoch ist und bleibt die Apokalypse das rätselhafteste Buch des neuen Testaments. In keiner anderen Schrift stehen Extreme so plakativ nebeneinander. Tanz des Lebens und des Todes. Kino für die Ohren.
 

Als Fotografin war ich wieder mit dabei.

Impressionen des Abends.

 
Facebook Twitter LinkedIn Reddit Xing
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*